Configuration

Es geht nicht nur um Teile

Komplexe Produkte zu entwickeln, herzustellen und über ihre Lebensdauer hinweg zu warten, erfordert das Management sich ändernder Produktkonfigurationen, die Information von unterschiedlichen Disziplinen aus dem Unternehmen und der Supply Chain enthalten.

Die Herausforderung, komplexe Konfigurationen im PLM-System zu verwalten, kann zu kostenintensiven Fehlern und Verzögerungen führen.

Alle Konfigurationen verwalten

Konfigurationsmanagement bietet eine umfassende Methode, um die Konfiguration (ein hirarchisches Set von Informationen) eines Produkts oder Systems während des gesamten Lebenszyklus zu verwalten.

Informationen anfordern

Hauptfeatures

  • Stellt Konfigurationsidentifikation, -kontrolle, Statusverwaltung und Verifizierung im PLM-System zur Verfügung
  • Verfolgt Baselines über verschiedene Phasen des Produktlebenszyklus, z.B. in der Design-, der Produktions-, der Wartungsphase
  • Nutzung grafischer Prozessworkflows mit E-Mail-Benachrichtigungen und Erinnerungen
  • Erfüllt CMII- und CMPIC-zertifizierte Best-Practice-Richtlinien für Konfiguration und Änderungsmanagement

GE: EBOM/MBOM mit betroffenen Teilen, Impact Matrix & den Auswirkungen

Sehen Sie wie GE Aras Innovator angepasst hat um den Entwicklungsprozess über mehrere Abteilungen hinweg für ihre Entwicklungsteams zu vereinfachen.

Weitere Kundenvideos sehen

Vorteile

  • Verbesserte Sichtbarkeit der Produktkonfiguration über Funktionen und Disziplinen hinweg während des gesamten Lebenszyklus
  • Vermeidung unnötiger Kosten und Verzögerungen
  • Stellt wertvolle Entwicklungs-Ressourcen zur Verfügung
  • Hilft die Produktqualität sicherzustellen
  • Reduziert Fehler, Verzögerungen, Ausschuss und Nachbesserungen

Verfügbarkeit

PDM- und PLM-Funktionalitäten werden durch Aras Applications bereit gestellt, die entweder als offene oder Subscriber-Lösungen verfügbar sind.

Konfigurierte Item Types Application Offen Subscription
Teile, Dokumente Product Engineering
Qualitätspläne Quality Management System
Technische Publikationen Technical Documentation
Anforderungen Requirements Management
CAD-Dokumente CAD-Connector oder PDM-Integration
Software ALM-Integration

Finden Sie mehr heraus

Konfigurations- und Änderungsmanagement Demo (30 Minuten)

Sehen Sie Anpassungen der Konfigurations- und Änderungsprozesse mit Auswirkungen auf der Geschäftsebene.

Video ansehen

ITIL und Konfigurationsmanagement

Lesen Sie wie ITIL kombiniert mit CMII-Prinzipien Prozesse verbessert und die ITIL-Effizienz erhöht.

White Paper lesen

PACE Aerospace nutzt Aras Konfigurationsmanagement

Erfahren Sie wie PACE Aras als Backbone für Konfigurationsmanagement einsetzt.

Case Study lesen

Funktionalität

ALM Integration

Ermöglicht komletten Systemüberblick über multi-disziplinäre Produkte durch das Einbinden von Embedded Software Komponenten in die übergeordneten unternehmensweiten Prozesse, während der Quellcode mit ALM-Systemen verwaltet wird.

Stücklisten

Ermöglicht konsistente BOM-Strukturen durch automatisierte Updates basierend auf den entsprechenden CAD-Modell-Strukturen.

Änderungsmanagement

Stellt sicher dass alle Teammitglieder, Zulieferer und Partner den aktuellen Status von Änderungen sehen und vorgegebene Änderungsprozesse eingehalten werden. Reduziert dadurch Fehler, Kosten und Verzögerungen.

Component Engineering

Erleichtert die Suche, Auswahl und Genehmigung von extern beschafften elektronischen Komponenten unter Einhaltung von Compliance- und Einkaufsrichtlinien.

Dokumente

Bietet das umfassende Verwalten von Dokumenten in unterschiedlichen Formaten inkl. Versionierung und Änderungskontrolle in einem sicheren, durchsuchbaren Repository.

Manufacturing Process Planning

Provides an integrated approach to managing manufacturing data and processes in PLM, bridging the gap between engineering and manufacturing with a digital thread.

Teile

Bietet konsistentes Management der Informationen bei automatischer Verwaltung der Beziehungen zu relevanten CAD-Modellen, Zeichnungen und anderen Dokumenten.

PDM Integration

Aras bietet umfassende PDM Funktionen. Integration von bestehenden PDM Umgebungen die bereits CAD-Daten, Teile, BOMs und Dokumente verwalten ist ebenso möglich.

Projekte

Ermöglicht Sichbarkeit und Kontrolle über Projekte und Programme. Schafft die Vorraussetzungen für Unternehmen Resourcen zu planen und zu verwalten, Risiko zu minimieren und Verzögerungen zu vermeiden.

Qualität

Nutzt APQP und FMEA Tools zum Risikomanagement, Verbesserungen der Qualität und Einhaltung von Compliance-Richtlinien und Standards wie TS/16949, AS9100, FDA QSR, u.a.

Anforderungen

Ermöglicht das Erstellen einer einzigen, disziplin-übergreifenden Anforderungshierarchie. Wichtig für das Design von komplexen Produkten die Hardware, E/E und Software kombinieren.

Systems Engineering

Management des Lebenszyklus von komplexen, mullti-disziplinären Produkten von den Anforderungen über Konstruktion und Entwicklung bis zur Fertigung und Support.

Technische Dokumentationen

Ermöglicht disziplin-übergreifendes Erzeugen, Anzeigen, Teilen und Veröffentlichen von themen-basierter, modularer Dokumentation innerhalb einer sicheren Umgebung.